Sie erreichen uns unter +49 (0) 421 432 55 5 oder info@cardiohb.com
  • ACE-Hemmer

    14. Dezember 2017

    ACE-Hemmer sind pharmakologische Substanzen (Medikamente), die das Enzym „Angiotensin Converting Enzyme“ (ACE) blockieren. Diese Hemmung bewirkt eine Weitung v....

    Weiterlesen
    Kardiologisch-Angiologische Praxis
  • Angina Pectoris

    14. Dezember 2017

    Angina pectoris bedeutet zu deutsch Brustenge und ist das typische Zeichen für eine Durchblutungsstörung des Herzmuskels. Diese tritt immer...

    Weiterlesen
    Kardiologisch-Angiologische Praxis
  • Angiographie

    14. Dezember 2017

    Bei der Angiographie (Gefäßdarstellunng) werden Blutgefäße unter Röntgendurchleuchtung und in der Regel mittels jodhaltigen Kontrastmittels dargestellt. So wird z....

    Weiterlesen
    Kardiologisch-Angiologische Praxis
  • Antikoagulation

    14. Dezember 2017

    Antikoagulation bedeutet die medikamentöse Hemmung des Blutgerinnungssystems (fälschlicherweise auch als „Blutverdünnung“ bezeichnet). Notwendig ist eine Antikoagulation als Vorbeugemaßnahme für...

    Weiterlesen
    Kardiologisch-Angiologische Praxis
  • Apixaban (Eliquis®)

    14. Dezember 2017

    Apixaban ist als Faktor Xa-Hemmer ein gerinnungshemmender Wirkstoff, der zu den neuen oralen Antikoagulantien (NOAKs) gehört. Apixaban ist –...

    Weiterlesen
    Kardiologisch-Angiologische Praxis
  • ASS

    14. Dezember 2017

    Die Abkürzung ASS steht für Acetylsalicylsäure (sog. „Aspirin“). Es handelt sich um einen gerinnungshemmenden Wirkstoff, der auf die Blutplättchen...

    Weiterlesen
    Kardiologisch-Angiologische Praxis
  • Ballondilatation

    14. Dezember 2017

    Engstellen der Gefäße (sog. „Stenosen“) können durch eine Ballondilatation geweitet werden. Dazu wird ein kleiner Katheter mit einem Ballon...

    Weiterlesen
    Kardiologisch-Angiologische Praxis
  • Ballonvalvuloplastie

    28. Juni 2017

    Bei einer bedeutsamen Herzklappenverengung (Klappenstenose) wird unzureichend Blut durch das Herz transportiert bzw. kann sich dabei in die Lunge...

    Weiterlesen
    Kardiologisch-Angiologische Praxis
  • Belastungs-EKG

    14. Dezember 2017

    Im Rahmen eines Belastungs-EKGs erfolgt unter körperlicher (ergometrischer) Belastung die Durchführung eines 12-Kanal-EKGs. Dadurch ermöglicht wird eine Analyse der...

    Weiterlesen
    Kardiologisch-Angiologische Praxis
  • Beta-Blocker

    28. Juni 2017

    Beta-Blocker sind pharmakologische Substanzen (Medikamente) zur Blutdrucksenkung und Entlasung des Herzens. Direkt am Herzmuskel hemmen Betablocker die Wirkung der...

    Weiterlesen
    Kardiologisch-Angiologische Praxis