Sie erreichen uns unter +49 (0) 421 432 55 5 oder info@cardiohb.com

Eventrecorder

Eventrecorder

Das Auftreten von Schwindel und Ohnmachtsanfällen (Synkopen) kann Folge verschiedener – im Rahmen wiederholter Langzeit-EKGs aber nie gesicherter – Herzrhythmusstörungen sein. Der sogenannte Event-Recorder erfasst kontinuierlich und über einen langen Zeitraum von mindestens sechs Monaten Herzsignale in Form eines 1-Kanal-EKGs. Der Event-Recorder lässt sich mittels bestimmter Abfragegeräte kontrollieren, was in unserer Funktionsdiagnotik, aber auch telemetrisch – bspw. über eine Telefonverbindung – erfolgen kann.