Sie erreichen uns unter +49 (0) 421 432 55 5 oder info@cardiohb.com
Stent

Als Stent bezeichnet man eine flexible Gefäßstütze, die ein verengtes oder verschlossenes Gefäß nachhaltig offen halten soll. Bei dem Implantat handelt es sich um ein kleines Gittergerüst in Röhrchenform (s. Abbildung), welches aus Metall oder Kunstfasern besteht. Zwei grundlegende Varianten sind für Patienten verfügbar: Der so genannte drug eluting stent (DES) setzt ein zellwachstumhemmendes Medikament („Zytostatikum“) frei, welches dazu beiträgt, dass der Stent nach Implantation nicht zuwächst, sondern offen bleibt. Daneben gibt es den konventionellen bare metal stent (BMS), der unbeschichtet ist und dadurch eine höhere Wiederverengungsrate aufweist.