Sie erreichen uns unter +49 (0) 421 432 55 5 oder info@cardiohb.com

Impressum und Datenschutzerklärung

Betreiber der Seiten

Kardiologisch-Angiologische Praxis

Herzzentrum Bremen
Senator-Weßling-Str. 1A
28277 Bremen

Telefon:+49 – (0)421 – 43255-5
Telefax:+49 – (0)421 – 43255-730

info@cardiohb.com
www.kardiologie-bremen.com

Registergericht
PR 103 HB, Amtsgericht Bremen

Umsatzsteuer-Identifikationsnummer
(gemäß § 27a Umsatzsteuergesetz)
DE 813 760 781

 

 

Beauftragter für Medizinproduktsicherheit
Jochen Heumos (jh@cardiohb.com)

Zuständige Ärztekammer

Ärztekammer Bremen
Schwachhauser Heerstraße 30
28209 Bremen
http://www.aekhb.de

Berufsordnung

Die Berufsordnung kann

  • unter oben genannter Anschrift,
  • via Telefon 0421-3404-200
  • via Fax 0421-3404-209 oder
  • via E-Mail bei info@aekhb.de

angefordert werden.

Nur für Vertragsärzte

Kassenärztliche Vereinigung Bremen

Schwachhauser Heerstraße 26/28
28209 Bremen

Berufsbezeichnung

Dr. med. Christian Hegeler
Facharzt für Innere Medizin und Kardiologie

Dr. med. Ertan Dogu
Facharzt für Innere Medizin und Kardiologie

Dr. med. Patrick Koppitz
Facharzt für Innere Medizin und Kardiologie

Dr. med. Martin Gödde
Facharzt für Innere Medizin und Kardiologie

Dr. med. Arne Callenbach
Facharzt für Innere Medizin und Kardiologie

Prof. Dr. med. Christoph Langer
Facharzt für Innere Medizin und Kardiologie

Prof. Dr. med. Jochen Müller-Ehmsen
Facharzt für Innere Medizin und Kardiologie

Dr. med. Friedrich Weber
Facharzt für Innere Medizin, Kardiologie und Angiologie

Dr. med. Verena Korff
Fachärztin für Innere Medizin und Kardiologie

Dr. med. Ute Jacubaschke
Fachärztin für Innere Medizin und Kardiologie

Dr. med. Anja Wesenberg
Fachärztin für Innere Medizin und Kardiologie

Dr. med. Kirsten Naue
Fachärztin für Innere Medizin und Angiologie

Dr. med. Stefan von Lojewski
Facharzt für Innere Medizin, Kardiologie und Angiologie

Datenschutzerklärung

Datenschutzerklärung nach der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO)

Für Ihr Interesse und Ihren Besuch auf unserer Website bedanken wir uns. Selbstverständlich ist uns der Schutz Ihrer Privatsphäre sehr wichtig. Die Beachtung der Bestimmungen des Bundesdatenschutzgesetzes und der Datenschutzgrundverordnung ist für uns eine Selbstverständlichkeit. Die nachfolgende Datenschutzerklärung informiert Sie umfassend über den Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten sowie über Ihre Rechte in diesem Zusammenhang bei Nutzung unserer Website.

I. Begriffsbestimmungen

Die in unserer Datenschutzerklärung verwendeten Begriffsbestimmungen nach Art. 4 DSGVO (https://www.herodata.de/begriffsbestimmungen/) können Sie online in einem Glossar einsehen.

II. Verantwortliche Stelle

Der Verantwortliche im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung und anderer nationaler Datenschutzgesetze der Mitgliedsstaaten sowie sonstiger datenschutzrechtlicher Bestimmungen ist die:
Kardiologisch-Angiologische Praxis
Herzzentrum Bremen
Herrn Jochen Heumos
Senator-Weßling-Str. 1A
28277 Bremen
Telefon:+49 – (0)421 – 43255-5
Telefax:+49 – (0)421 – 43255-730
jh@cardiohb.com

III. Umfang der Verarbeitung personenbezogener Daten

Wir erheben und verwenden personenbezogene Daten unserer Nutzer grundsätzlich nur, soweit dies zur Bereitstellung einer funktionsfähigen Website sowie unserer Inhalte und Leistungen erforderlich ist. Die Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten unserer Nutzer erfolgt regelmäßig nur nach Einwilligung des Nutzers. Eine Ausnahme gilt in solchen Fällen, in denen eine vorherige Einholung einer Einwilligung aus tatsächlichen Gründen nicht möglich und die Verarbeitung der Daten durch gesetzliche Vorschriften gestattet ist. Die Verarbeitung personenbezogener Daten erfolgt ausschließlich nach den Grundsätzen des Art. 5 DS-GVO.

Wir verwenden Ihre personenbezogenen Daten zu folgenden Zwecken:

  • Zurverfügungstellung des Onlineangebotes, seiner Funktionen und Inhalte.
  • Vertragsabwicklung (Anbahnung, Abschluss, Abwicklung oder Stornierung einer Behandlung in unseren Praxen)
  • Beantwortung von Kontaktanfragen und Kommunikation mit Nutzern der Website und Patienten unserer Praxen
  • Annahme von Bewerbungen auf Stellenausschreibungen
  • Sicherheitsmaßnahmen
  • Versand des Patienten-Magazins

IV. Datenerfassung auf unserer Website

Folgende Daten werden von uns verarbeitet:

  • Bestandsdaten (z.B. Namen, Adressen)
  • Kontaktdaten (z.B. E-Mail, Telefonnummern)
  • Inhaltsdaten (z.B. Texteingaben, Fotografien, Videos)
  • Gesundheitsdaten (z.B. Angaben von Anamnese-/Diagnosedaten bei Terminvereinbarungen)
  • Nutzungsdaten (z.B. besuchte Webseiten, Interesse an Inhalten, Zugriffszeiten)
  • Meta-/Kommunikationsdaten (z.B. Geräte-Informationen, IP-Adressen)
  • Bewerberdaten (z.B. Anschreiben und Lebensläufe als Bewerbungen auf ausgeschriebene Stellen auf unserer Website)

1. Logfiles/Verarbeitung der IP-Adressen

Sofern Sie unsere Website verwenden, ist es notwendig, dass die Informationen vom Computersystem des aufrufenden Endgerätes (Server-Logfiles) erfasst werden. Es handelt sich um folgende Daten (Zugriffsdaten):

  • Name der angeforderten Datei
  • Ihre IP-Adresse
  • Datum und Uhrzeit des Abrufs
  • übertragene Datenmenge und
  • der anfragende Provider

Die Zugriffsdaten werden ausschließlich zwecks Auslieferung der Webseiten-Inhalte verwendet. Eine Auswertung der Daten zu Marketingzwecken findet in diesem Zusammenhang nicht statt. Alle Zugriffsdaten werden spätestens sieben Tage nach Ende Ihres Seitenbesuchs gelöscht.

Die Rechtsgrundlage für die vorübergehende Speicherung der Daten und der Logfiles ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Die Erfassung der Daten zur Nutzung der Website und die Speicherung der Daten in Logfiles ist für den Betrieb der Internetseite zwingend erforderlich. Es besteht folglich seitens des Nutzers keine Widerspruchsmöglichkeit.

2. Verwendung von Cookies

„Cookies“ sind kleine Text-Dateien, die auf den Rechnern der Nutzer unseres Online-Angebots gespeichert werden. Innerhalb dieser Datei können verschiedene Angaben gespeichert werden. Ein Cookie dient vor allem dazu, Angaben zu einem Nutzer (eigentlich dem Gerät auf dem das Cookie gespeichert ist) während oder auch nach seinem Besuch auf unserer Webseite zu speichern. „Session-Cookies“ oder „transiente Cookies“ sind Cookies, die gelöscht werden, nachdem ein Nutzer unser Onlineangebot verlässt und seinen Web-Browser schließt. In einer solchen Textdatei kann z.B. der Inhalt eines Warenkorbs in einem Onlineshop oder ein Login-Status gespeichert werden. „Permanente“ oder „persistente“ Cookies bleiben auch nach dem Schließen des Browsers gespeichert. In einem solchen Cookie können zum Beispiel die Interessen der Nutzer gespeichert werden, die für Reichweitenmessung oder Marketingzwecke verwendet werden. „Third-Party-Cookies“ sind Cookies, die von anderen Anbietern als dem Betreiber dieses Onlineangebots angeboten werden.

Wir können temporäre und permanente Cookies einsetzen und klären hierüber im Rahmen dieser Datenschutzerklärung auf.
Falls Nutzer nicht möchten, dass Cookies auf ihrem Rechner gespeichert werden, können sie die entsprechende Option über die Einstellungen im Cookie Consent Banner oder in den Systemeinstellungen des Web-Browsers deaktivieren. Gespeicherte Cookies können in den Systemeinstellungen des Web-Browsers gelöscht werden. Der Ausschluss von Cookies kann aber zu Einschränkungen in der Funktionalität dieses Onlineangebotes führen.

3. E-Mail-Kontakt

Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, bei Fragen jeglicher Art über unsere E-Mail-Adresse Kontakt zu uns aufzunehmen. Dabei werden die Angaben des Nutzers zur Bearbeitung der Kontaktanfrage gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b. (im Rahmen vertraglicher-/vorvertraglicher Beziehungen) oder Art. 6 Abs. 1 lit. f. (andere Anfragen) DSGVO verarbeitet. Die Angaben des Nutzers können dabei auch in Customer-Relationship-Management Systemen („CRM Systemen“) bzw. unsere Praxisverwaltungssoftware gespeichert werden. Wir überprüfen regelmäßig, ob es erforderlich ist, Anfragen zu löschen. Es gelten die gesetzlichen Archivierungspflichten. Es erfolgt keine Weitergabe dieser personenbezogenen Daten an Dritte.

4. Google Maps

Diese Seite nutzt Google Maps API, einen Kartendienst der Google Ireland Limited, Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Irland, („Google“).

Die Rechtsgrundlage der Verarbeitung ergibt sich aus Art 6 I lit a, f DSGVO aufgrund ihrer freiwilligen Angaben zur Erstellung eines Anfahrtsplans und unserer berechtigten Interessen an der Darstellung unseres Standortes sowie einer leichten Auffindbarkeit der von uns auf der Website angegebenen Orte.

Durch die Nutzung von Google Maps können Informationen über Ihre Benutzung dieser Webseite (einschließlich Ihrer IP-Adresse) an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert werden. Google wird die durch Maps gewonnenen Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben ist oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten.

Durch die Nutzung von Google Maps können Informationen über Ihre Benutzung dieser Webseite (einschließlich Ihrer IP-Adresse) an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert werden. Google wird die durch Maps gewonnenen Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben ist oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten.

Google ist zertifiziert unter dem EU-US-Privacy Shield. Ein aktuelles Zertifikat kann unter https://www.privacyshield.gov/list eingesehen werden. Aufgrund dieses Abkommens zwischen den USA und der Europäischen Kommission hat letztere für unter dem Privacy Shield zertifizierte Unternehmen ein angemessenes Datenschutzniveau festgestellt.

Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/.

Sie können das Laden der Google Plugins auch in Ihren Datenschutzeinstellungen unter https://myaccount.google.com/intro ändern.

5. Webfonts

Um unsere Inhalte browserübergreifend korrekt und grafisch ansprechend darzustellen, verwenden wir auf dieser Website Scriptbibliotheken und Schriftbibliotheken von verschiedenen Anbietern ein. In der Regel werden die Webfonts zur Vermeidung mehrfachen Ladens in den Cache Ihres Browsers übertragen. Falls der Browser die Webfonts nicht unterstützt oder den Zugriff unterbindet, werden Inhalte in einer Standardschrift angezeigt.

Die Einbindung dieser Web Fonts erfolgt durch einen Serveraufruf, in der Regel ein Server von in den USA. Hierdurch wird an den Server übermittelt, welche unserer Internetseiten Sie besucht haben. Auch wird die IP-Adresse des Browsers des Endgerätes des Besuchers dieser Internetseiten von Google gespeichert.

Folgende Anbieter von Webfonts setzen wir ein:

Google Webfonts

Die Datenschutzerklärung von Google kann unter dem folgenden Link abgerufen werden: https://www.google.com/policies/privacy/

Eine Opt-Out-Möglichkeit findet sich hier: https://adssettings.google.com/authenticated.

Font Awesome

Weitere Informationen zu Font Awesome finden Sie unter https://fontawesome.com/help und in der Datenschutzerklärung von Fonticons, Inc.: https://fontawesome.com/privacy.

6. Content Delivery Networks
Unsere Webseite bedient sich eines sogenannten Content Delivery Network (CDN). Ein CDN ist ein Netzwerk aus leistungsfähigen Servern, die Inhalte an verschiedenen Orten auf der ganzen Welt zwischenspeichern.
CDNs übermitteln zwei Arten von Inhalten: Statische und dynamische Inhalte. Um letzteres nutzen zu können, müssen erst Informationen über den Webseitenbesucher an das CDN übermittelt werden. Die Rechtsgrundlage für die Nutzung eines CDN und die Übermittlung Ihrer Daten an dieses ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 Buchstabe f) DSGVO (Berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung). Das berechtigte Interesse ergibt sich aus unserem Bedarf an einer technisch einwandfreien und schnellen Darstellung unserer Webseite und der Entlastung unserer IT-Infrastruktur.

7. Plugins

Wordfence

Wir setzen auf Grundlage unserer berechtigten Interessen (Interesse an der Abwehr von bösartigen Angriffen) im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO Wordfence, eine Web-Application-Firewall der Defiant Inc. (Defiant) ein. Defiant verwendet Cookies. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Benutzung des Onlineangebotes durch die Nutzer werden in der Regel an einen Server von Defiant in den USA übertragen und dort gespeichert.

Defiant wird diese Informationen nutzen, um bösartige Angriffe zu erkennen und abzuwehren. Gegebenenfalls werden IP-Adressen auf eine Blacklist (Sperrliste) gesetzt, und eine Signatur erzeugt, welche automatisch andere Seiten, welche Wordfence einsetzen, schützt.

Defiant nutzt so genannte „Standardvertragsklauseln“ und bietet hierdurch eine Garantie, das europäische Datenschutzrecht einzuhalten. (Link zu Dokumente Standardvertragsklauseln Defiant Inc. https://www.wordfence.com/gdpr/dpa.pdf)
Weitere Informationen zur Datennutzung durch Defiant erfahren Sie in der Datenschutzerklärung https://www.wordfence.com/privacy-policy/ und der GDPR Help section: https://www.wordfence.com/help/general-data-protection-regulation/

Limit Login Attemps

Wir setzen auf Grundlage unserer berechtigten Interessen (Interesse an der Abwehr von bösartigen Angriffen) im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO Limit Login Attemps, ein Plugin von CipherCoin ein. CipherCoin verwendet Cookies. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Benutzung des Onlineangebotes durch die Nutzer werden in der Regel an einen Server von CipherCoin in den USA übertragen und dort gespeichert.

CipherCoin wird diese Informationen nutzen, um bösartige Angriffe zu erkennen und abzuwehren. Gegebenenfalls werden IP-Adressen auf eine Blacklist (Sperrliste) gesetzt, und eine Signatur erzeugt, welche automatisch andere Seiten, welche Limit Login Attemps einsetzen, schützt.

Weitere Informationen zur Datennutzung durch CipherCoin erfahren Sie in der Datenschutzerklärung https://ciphercoin.com/privacy-policy/

8. Social Sharing

Mittels Social Sharing-Buttons wird es ermöglicht, einen Link zu bestimmten Inhalten unserer Website, beispielsweise zu einem Artikel in unserem Blog, direkt auf Ihrer jeweiligen Seite auf den Social Media-Netzwerken (Facebook, Twitter, Google+, Pinterest, LinkedIn) zu veröffentlichen. Die Social Sharing Buttons werden von dem Anbieter des jeweiligen Social Media-Netzwerks zur Verfügung gestellt. Bei jedem Besuch einer Webseite, auf der ein solcher Social Sharing Button eingebunden ist, wird der Social Sharing Button vom Anbieter des jeweiligen Social Media-Netzwerks heruntergeladen. Durch die Einbindung der Plugins erhalten die Anbieter die Information, dass Ihr Browser die entsprechende Seite unserer Website aufgerufen hat, auch wenn Sie kein Profil bei dem jeweiligen Social Media-Netzwerk besitzen oder nicht dort eingeloggt sind. Diese Information (einschließlich Ihrer IP-Adresse) wird von Ihrem Browser direkt an einen Server des jeweiligen Anbieters übermittelt.
Wenn Sie einen Social Sharing-Button anklicken und entweder bei dem jeweiligen Social Media-Netzwerk eingeloggt sind oder sich dann in dem sich öffnenden Fenster einloggen, können die übermittelten Informationen ihrem Account bei dem Social Media-Netzwerk zugeordnet werden.

Informationen zum Zweck und Umfang der Datenerhebung und -verarbeitung durch die Anbieter s des jeweiligen Social Media-Netzwerks, die Anbieterkennzeichnung, eine Kontaktmöglichkeit und Ihre Ihre Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Datenschutz entnehmen Sie bitte den Datenschutzinformationen der Anbieter der Social Media-Netzwerke:

  • Facebook: http://www.facebook.com/policy.php
  • Twitter: https://twitter.com/privacy
  • LinkedIn: https://www.linkedin.com/legal/privacy-policy
  • Pinterest: https://policy.pinterest.com/en/privacy-policy

Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung bei der Einbindung und Nutzung der Social Sharing-Buttons ist Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO. Unser berechtigtes Interesse ist die Vermarktung unserer Angebote und unserer Website.

9. Facebook

Wir verlinken von unserer Webseite auch auf unsere Profilseiten bei Anbietern sozialer Netzwerke. Der Zweck dieser Verlinkung ist unser Wunsch, auch dort mit unseren Nutzern und mit Interessenten kommunizieren zu können. Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten der Nutzer erfolgt demnach auf Grundlage unserer berechtigten Interessen an einer Information der Nutzer und Kommunikation mit den Nutzern gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO. Falls die Nutzer von den jeweiligen Anbietern um eine Einwilligung in die Datenverarbeitung gebeten werden, ist die Rechtsgrundlage der Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. a., Art. 7 DSGVO.

Sofern Sie parallel während des Besuches unserer Webseite auch bei den Anbietern der sozialen Netzwerke eingeloggt sind, können wir nicht ausschließen, dass diese Anbieter den Besuch Ihrem jeweiligen Netzwerk-Konto zuordnen und Ihr Nutzungsverhalten und Ihre mögliche Interessen mit Hilfe sog. Cookies speichern.

Es ist möglich, dass dabei auch Nutzer-Daten in Ländern außerhalb der Europäischen Union verarbeitet werden. Die Durchsetzung der Rechte der Nutzer könnte dadurch erschwert werden. Insbesondere die unter dem Privacy-Shield zertifizierten US-amerikanischen Anbieter, verpflichten sich aber, die Datenschutzstandards der EU einzuhalten.

In sozialen Netzwerken und auf anderen externen Plattformen gelten die eigenen Datenschutzbestimmungen der jeweiligen Unternehmen, auch wenn wir dort Informationen verbreiten und Profilseiten betreiben. Sollten Sie Auskünfte erbeten oder Nutzerrechte geltend machen wollen, können Sie das am besten direkt bei den Anbietern geltend machen, da nur die Anbieter Zugriff auf die Daten der Nutzer haben.

Für eine ausführliche Aufzählung der Datenverarbeitungen und ihrer jeweiligen Widerspruchsmöglichkeiten, verweisen wir auf die unten stehenden Angaben der einzelnen Anbieter:

Facebook (Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland)
– Datenschutzerklärung: https://www.facebook.com/about/privacy/
– Opt-Out: https://www.facebook.com/settings?tab=ads und http://www.youronlinechoices.com
– Privacy Shield: https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000GnywAAC&status=Active.

VI. Weitergabe an Dritte

Wir geben Ihre persönlichen Daten nur an Dritte weiter, wenn:

  • Sie Ihre nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO ausdrückliche Einwilligung dazu erteilt haben,
  • dies gesetzlich zulässig und nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO für die Erfüllung von Vertragsverhältnissen der zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen mit Ihnen erforderlich ist,
  • für die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO eine gesetzliche Verpflichtung für uns besteht,
  • die Verarbeitung nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO zur Wahrung unserer berechtigten Interessen oder eines Dritten erforderlich ist, sofern nicht die Interessen oder Grundrechte und Grundfreiheiten der betroffenen Person, die den Schutz personenbezogener Daten erfordern, überwiegen, insbesondere dann, wenn es sich bei der betroffenen Person um ein Kind handelt.

VII. Stellenangebote / Bewerbungen

Wenn Sie sich aufgrund unserer Stellenausschreibungen oder initiativ bei uns bewerben möchten, dann werden folgende Daten von Ihnen bei uns gespeichert:

  • Personendaten (Name, Vorname)
  • Adress- und Kontaktdaten
  • die von Ihnen in Ihrer Bewerbung gemachten Angaben z. B. zu Ihrem Lebenslauf und den Qualifikationen
  • Informationen über Schwerbehindertenstatus, soweit von Ihnen angegeben

Die Verarbeitung geschieht auf Basis Ihrer freiwilligen Einwilligung (DSGVO Art. 6 Abs. 1). Eine Weitergabe der Daten an Dritte findet nicht statt. Übersandte Unterlagen werden nach Abschluss des Auswahlverfahrens vernichtet. Eine Ausnahme ist, wenn die oder der Bewerbende eine Einwilligung zum Einbeziehen in das nächste Auswahlverfahren gegeben hat. Dann werden die Unterlagen bis zum nächsten Auswahlverfahren aufbewahrt und nach diesem Auswahlverfahren vernichtet.

VIII. Abonnement des Patientenmagazins

Sie haben die Möglichkeit, sich für das Abonnement unseres Patientenmagazins anzumelden. Die von Ihnen gemachten Angaben (Name, Adresse) bei der Anmeldung zum Abonnement des Patientenmagazins werden von uns verarbeitet und an die produzierende Agentur zwecks postalischer Auslieferung des Magazins übermittelt.

Sie können die von Ihnen erteilte Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten für Versand des Patientenmagazins jederzeit widerrufen. Schreiben Sie uns dazu einfach eine E-Mail oder rufen Sie uns an.

IX. Betroffenenrechte

Soweit Sie als betroffene Person i.S.d. Art. 4 Nr. 1 DSGVO gelten, stehen Ihnen bezüglich der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten nach der DSGVO die nachfolgend wiedergegebenen Rechte zu. Den vollständigen Gesetzestext der nachfolgend aufgeführten Rechte finden Sie hier: https://www.bfdi.bund.de/DE/Home/home_node.html

1. Recht auf Bestätigung und Auskunft

Unter den Voraussetzungen des Art. 15 DSGVO haben Sie das Recht, eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob sie betreffende personenbezogene Daten verarbeitet werden und jederzeit von dem für die Verarbeitung Verantwortlichen unentgeltliche Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten personenbezogenen Daten und eine Kopie dieser Auskunft zu erhalten.

2. Recht auf Berichtigung

Unter den Voraussetzungen des Art. 16 DSGVO haben Sie das Recht, die unverzügliche Berichtigung Sie betreffender unrichtiger personenbezogener Daten zu verlangen. Zudem haben Sie das Recht, unter Berücksichtigung der Zwecke der Verarbeitung, die Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten — auch mittels einer ergänzenden Erklärung — zu verlangen.

3. Recht auf Löschung

Unter den Voraussetzungen des Art. 17 DSGVO haben Sie das Recht, von uns zu verlangen, dass die Sie betreffenden personenbezogenen Daten unverzüglich gelöscht werden, sofern einer der in Art. 17 DSGVO genannten Gründe vorliegt und soweit die Verarbeitung nicht erforderlich ist.

4. Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

Unter den Voraussetzungen des Art. 18 DSGVO haben Sie das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung von uns zu verlangen.

5. Recht auf Datenübertragbarkeit

Unter den Voraussetzungen des Art. 20 DSGVO haben Sie das Recht, die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten, und Sie haben das Recht, diese Daten einem anderen Verantwortlichen ohne Behinderung durch uns zu übermitteln, sofern die weiteren Voraussetzungen des Art. 20 DSGVO vorliegen.

6. Recht auf Widerruf einer Einwilligung

Sie haben das Recht, eine uns erteilte Einwilligung zur Verarbeitung personenbezogener Daten jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Den Widerruf richten Sie bitte an die oben angegebenen Kontaktdaten.

7. Automatisierte Entscheidungen im Einzelfall einschließlich Profiling

Sie haben das Recht, nicht ausschließlich einer automatisierten Verarbeitung – einschließlich Profling – unterworfen zu werden, die Ihnen gegenüber rechtliche Wirkung entfaltet oder Sie in ähnlicher Weise erheblich beeinträchtigt.

8. Widerspruchsrecht

Unter den Voraussetzungen des Art. 21 DSGVO haben Sie das Recht, jederzeit gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten Widerspruch einzulegen. Liegen die Voraussetzungen für einen wirksamen Widerspruch vor, darf eine Verarbeitung durch uns nicht mehr erfolgen. Das vorstehende allgemeine Widerspruchsrecht gilt für alle in dieser Datenschutz-Information beschriebenen Verarbeitungszwecke, die auf Grundlage von Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f) DSGVO verarbeitet werden.

Nach Ausübung Ihres Widerspruchsrechts werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht weiter zu diesen Zwecken verarbeiten, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder wenn die Verarbeitung der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen dient. Dann werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht weiter zu diesem Zweck verarbeiten.

9. Beschwerderecht bei einer Aufsichtsbehörde

Bei Fragen und zur Ausübung der genannten Rechte wenden Sie sich an die verantwortliche Stelle:
Kardiologisch-Angiologische Praxis
Herzzentrum Bremen
Senator-Weßling-Str. 1A
28277 Bremen
Telefon:+49 – (0)421 – 43255-5
Telefax:+49 – (0)421 – 43255-730
info@cardiohb.com

Sie haben unbeschadet eines anderweitigen verwaltungsrechtlichen oder gerichtlichen Rechtsbehelfs das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedstaat Ihres Aufenthaltsortes, Ihres Arbeitsplatzes oder des Ortes des mutmaßlichen Verstoßes, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die Vorgaben der DSGVO verstößt.

Außerdem haben Sie das Recht, sich bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu beschweren. Die zuständige Datenschutzaufsichtsbehörde ist die Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit (LDI). Sie erreichen die LDI wie folgt:

Die Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit
Frau Dr. Imke Sommer
Arndtstraße 1
27570 Bremerhaven
Tel.: +49 421 3612010 oder +49 471 5962010
Fax: +49 421 49618495
E-Mail: office@datenschutz.bremen.de

X. Speicherdauer für die personenbezogenen Daten; Löschung

Wir löschen personenbezogene Daten, sobald deren Speicherung für die Erfüllung des ursprünglichen Zwecks nicht mehr erforderlich ist und keine gesetzlichen Aufbewahrungsfristen mehr bestehen. Die gesetzlichen Aufbewahrungsfristen bilden letztlich das Kriterium für die endgültige Dauer der Speicherung von personenbezogenen Daten. Nach Ablauf der Frist werden die entsprechenden Daten routinemäßig gelöscht. Beim Bestehen von Aufbewahrungsfristen erfolgt eine Einschränkung der Verarbeitung in Form der Sperrung der Daten.

XI. Änderung dieser Datenschutzerklärung

Um unseren Dienst zu verbessern, entwickeln wir unsere Website laufend weiter. Datenschutzerklärung werden wir stets aktuell halten und entsprechend anpassen, wenn und soweit dies erforderlich werden sollte. Über eventuelle Änderungen dieser Datenschutzerklärung werden wir Sie selbstverständlich rechtzeitig informieren. Dies werden wir z.B. mittels einer E-Mail an die uns von Ihnen mitgeteilte E-Mail-Adresse tun. Falls darüber hinaus eine weitere Einwilligung von Ihnen zur Verarbeitung Ihrer Daten erforderlich werden sollte, werden wir diese selbstverständlich von Ihnen einholen, bevor entsprechende Änderungen wirksam werden.

Stand der Datenschutzerklärung: Mai 2020

Die Datenschutzerklärung finden Sie hier zum Download.