Sie erreichen uns unter +49 (0) 421 432 55 5 oder info@cardiohb.com
  • Ballonvalvuloplastie (Herzklappensprengung)

    Ballonvalvuloplastie (Herzklappensprengung)

    Bei einer bedeutsamen Herzklappenverengung (Klappenstenose) wird unzureichend Blut durch das Herz transportiert bzw. kann sich dabei in die Lunge…

  • Becken-Bein-Angiographie und -Intervention

    Bei klinischem Verdacht auf eine Schaufensterkrankheit kann eine Angiographie (Gefäßdarstellung) der Becken- und/oder Bein-Schlagadern (Becken-Bein-Angiographie) durchgeführt werden. Gefäßverengungen (Stenosen)…

  • Behandlung des akuten koronaren Syndroms (akuter Herzinfarkt)

    Bei einem akuten koronaren Syndrom, dem sogenannten Herzinfarkt, zählt jede Sekunde. So schnell wie möglich sollte eine ärztliche Überwachung…

  • Belastungs-EKG (Ergometrie)

    Das Belastungs-EKG ermöglicht eine Analyse der Kreislaufregulation (Herzfrequenz und Blutdruckverhalten) unter körperlicher Belastung und der persönlichen körperlichen Leistungsfähigkeit. Außerdem…

  • Carotis-Angioplastie (Carotis Artery Stenting, CAS)

    Heute bieten wir mit der sogenannten Carotis-Angioplastie (englisch: carotid artery stenting, „CAS“) eine Alternative zum aufwändigeren operativen Eingriff. Zunächst…

  • Digitale Subtraktions-Angiographie (DSA)

    Im Rahmen einer Katheteruntersuchung im Katheterlabor erfolgt zunächst – unter örtlicher Betäubung – die Punktion der Arterie in der…

  • Duplexsonographie

    Die Duplexsonographie dient der Darstellung von Schlagadern (Arterien) und Venen sowie der Erfassung der Blutflussgeschwindigkeit Die Duplexsonographie ist dank…

  • Echokardiografie

    Die Echokardiografie (Echo) ist eine Ultraschalluntersuchung des Herzens und neben dem EKG die wichtigste nicht-invasive kardiologische Untersuchungsmethode, die ohne…

  • Elektrokardiografie (EKG)

    Die im Herzmuskel messbaren elektrischen Mikroströme lassen sich im Mikrovolt-Bereich auf eine Zeitachse aufgetragen. Es resultiert das Elektrokardiogramm (EKG)….

  • Erwachsene mit angeborenem Herzfehler (EMAH)

    Die im Herzmuskel messbaren elektrischen Mikroströme lassen sich im Mikrovolt-Bereich auf eine Zeitachse aufgetragen. Es resultiert das Elektrokardiogramm (EKG)….

  • Event-Recorder

    Das Auftreten von Schwindel und Ohnmachtsanfällen (Synkopen) kann sehr unterschedliche Ursachen haben. Bei Verdacht auf zugrunde liegende – allerdings…

  • FFR

    Die fractional flow reserve (FFR) erfolgt ggf. im Rahmen einer Herzkatheteruntersuchung.  Die FFR zeigt also an, ob der Herzmuskel…

  • Herzkatheteruntersuchung

    Im Herzkatheterbereich unserer Praxis befinden sich drei Katheterlabore, in denen wir sogenannte Linksherzkatheter- und Rechtsherzkatheteruntersuchungen durchführen. Am Herzzentrum Bremen

  • Herzmuskelbiopsie

    Bei Herzschwäche und Verdacht auf zugrunde liegende Herzmuskelerkrankungen wie entzündliche Prozesse (Myokarditis) oder Speichererkrankung (z. B. Amyloidose) können Herzmuskelbiopsien…

  • Herzschrittmacher

    Das Herz ist ein hoch komplexes Organ, das von einem inneren Taktgeber, dem sog. Sinusknoten, angetrieben wird. Durch eine…

  • Implantierbare cardioverter Defibrillatoren (ICD)

    Wir verfügen über eine umfangreiche technische Ausstattung und sind deshalb in der Lage, nahezu alle Modelle heutiger Herzschrittmacher und…

  • IVUS

    Der intravaskuläre Ultraschall (IVUS) erfolgt ggf. im Rahmen einer Herzkatheteruntersuchung. Der IVUS eignet sich besonders zur Beurteilung von Verengungen…

  • Kardiale Computertomographie (Kardio CT)

    Zu den Hauptindikationen für eine Kardio CT-basierte nichtinvasive Koronarangiographie gehören neben der Klärung von Koronaranomalien die Suche (Darstellung oder…

  • Kardiale Magnetresonanztomographie (Kardio MRT)

    Während der Magnetresonanztomographie werden starke Magnetfelder generiert, über die sich der Erregungszustand der im menschlichen Körper in nahezu allen…

  • Katheterlabor (Herzkatheterlabor)

    Im Katheterlabor erfolgen minimalinvasive Untersuchungen und -eingriffe am Herzen (Herzkatheterlabor) und in verschiedenen Gefäßregionen des Körpers außerhalb des Herzens….

  • Knöchel-Arm-Index

    Der Knöchel-Arm-Index (Ancle-Brachial-Index, ABI) ist eine Screeningmethode, die bei Patienten, bei denen eine Schaufensterkrankheit (periphere arterielle Verschlusskrankheit, PAVK) vermutet…

  • Körperanalyse

    Eine umfassende Analyse ihres Körpers bestimmt neben dem Körpergewicht die Zusammensetzung seiner Bestandteile. Die Grundfunktionen messen in erster Linie…

  • LAA-Occluder bei Vorhofflimmern

    Im Bereich der linken Vorkammer befindet sich das sog. Vorhofsohr im Sinne einer Aussackung. Hier kommt es bei Vorhofflimmern

  • Langzeit-EKG

    Patienten erhalten das Langzeit-EKG für bis zu 72 Stunden. Dazu befestigen wir drei Elektroden am Oberkörper, die mit dünnen…

  • Langzeitblutdruckmessung

    Patienten erhalten von uns das Langzeit-Blutdruckmessgerät in der Regel für 24 Stunden. Dazu legen wir am Oberarm eine Blutdruckmanschette…

  • Licht-Reflexions-Rheographie

    Die Licht-Reflexions-Rheographie dient dem Ausschluss, der Diagnosestellung sowie der Verlaufskontrolle bei Chronisch Venöser Insuffizienz (CVI). Bei diesem Verfahren muss…

  • Lungenfunktionsuntersuchung

    Luftnot kann neben Lungen- und Herzerkrankungen sehr unterschiedliche Ursachen haben. Wir nutzen diese Methode im Rahmen unserer kardiologischen Diagnostik…

  • Myocardszintigraphie

    Eine koronare Herzerkrankung mit relevanten Verengungen (Stenosen) der Herzkranzgefäße führt zu einer Durchblutungsstörung des Herzmuskels. Dies lässt sich mit…

  • Nierenarterien Stenting

    Bei nachgewiesener bedeutsamer Nierenarterienverengung (Nierenarterienstenose) empfehlen wir die Weitung der Nierenarterien mit Implantation eines Nierenarterien-Stents. Der Eingriff erfolgt unter…

  • OCT

    Die optische Kohärenztomographie (OCT) erfolgt ggf. im Rahmen einer Herzkatheteruntersuchung. Bei der OCT werden mithilfe von Infrarotlicht anatomische Bilder…

  • PFO-Occluder-Verschluss

    Das offene (oder persistierende) Foramen ovale (PFO) ist eine kleine ventilartige Öffnung der Vorhofscheidewand, die sich normalerweise kurz nach…

  • Photo-Puls-Plethysmographie

    Bei Verdacht auf reduzierte Finger- oder Zehendurchblutung weisen wir mithilfe der Photo-Puls-Plethysmographie arterielle Gefäßverengungen und Verschlüsse nach oder schließen…

  • Pressphlebographie

    Bei diesen Röntgenverfahren zu unterscheiden ist die Phlebographie von der ascendierenden Pressphlebographie. Beide Verfahren dienen der Beurteilung der Venen…

  • PTCA (Herzkranzgefäßerweiterung)

    Im Rahmen einer Herzkatheteruntersuchung können wir direkt mit Nachweis von verengenden Gefäßverkalkungen (Stenosen) diese erweitern. Dieses Verfahren nennt sich…

  • Pulmonalisangiographie

    Die Lungenschlagadern (Pulmonalarterien) führen sauerstoffarmes Blut aus dem rechten Herzen in die Lungen. Auch diese Gefäße können erkrankt sein,…

  • Rotablation (Hochgeschwindigkeitsfräse)

    Die Rotablation kann im Rahmen einer PTCA aufgrund schwerer Verkalkungen notwendig werden. Bei der Rotablation handelt es sich um…

  • Schaumsklerosierung der Varizen

    Bei Patienten mit kleinen oder wiederkehrenden Krampfadern (Varizen) nach Voroperation sowie Besenreisern führen wir eine Sklerosierung durch. Es ist…

  • Spiroergometrie

    Die Spiroergometrie (syn. Ergospirometrie oder kardiopulmonary exercise, CPX), ist ein aus den Begriffen Spirometrie und Ergometrie zusammengesetztes Wort. Die…

  • Sportmedizinische Leistungsdiagnostik

    Ausdauersportlern bieten wir eine Leistungsdiagnostik durch Spiroergometrie und Laktatdiagnostik an. Damit ermitteln wir u. a. die maximale Sauerstoffaufnahme, die…

  • Sportmedizinische Untersuchung

    Für Leistungs- und Freizeitsportler und alle, die es werden wollen: Die sportmedizinische Untersuchung. Sport macht nicht nur Freude, sondern…

  • Sportmedizinische Untersuchung, allgemein

    Die allgemeine sportmedizinische Untersuchung besteht aus einem fokussierten Arzt-Patienten-Gespräch, einer körperlichen Untersuchung und einem Ruhe-EKG. Anhand Ihrer Anamnese und…

  • Stentimplantation

    Vor Einführung von Stents erfolgte die PTCA im Bereich von Gefäßverengungen (Stenosen) ausschließlich durch Ballonerweiterung. Dabei lag die Rate…

  • Stress-Echokardiographie

    Die Stress-Echokardiographie dient – mit Hinblick auf den Herzmuskel – der sogenannten Ischämie- und Vitalitätsdiagnostik und – mit Hinblick…

  • Tagesstation

    Unsere ärztlich betreute Tagesstation umfasst 16 Betten. Hier führen wir elektrische oder medikamentöse Rhythmisierungen (Kardioversionen) bei Patienten durch, die…

  • Transösophageale Echokardiographie (TEE)

    Die Transösophageale Echokardiographie (TEE; Schluckecho) ist eine Ultraschalluntersuchung des Herzens, die wir in Ergänzung zur normalen transthorakalen Echokardiographie durchführen…

  • Venen-Verschluss-Plethysmographie

    wir auf gezielte Kompression von vornehmlich Venen, aber auch Arterien, zum Ausschluss von Blutgerinnsel (Thrombosen).

  • Vorhofseptumdefekt-Verschluss (Atrium-Septum-Defekt, ASD)

    Der Vorhofseptumdefekt (ASD) Typ II gehört zu den vorgeburtlichen Fehlbildungen des Herzens und entspricht einer Öffnung der Vorhofscheidewand. Über…

  • Vorsorgeuntersuchungen

    Sie möchten Ihr persönliches Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen erfahren? Wir bieten ein professionelles Untersuchungsprofil mit einem umfangreichen, individualisierten kardiologischen-angiologischen Gesundheitscheck.