Sie erreichen uns unter +49 (0) 421 432 55 5 oder info@cardiohb.com

KOOPERATIONEN

EIN STARKES NETZWERK FÜR IHRE GESUNDHEIT

Herzzentrum Bremen Logo
Elektrophysiologie Bremen Logo
Klinikum Links der Weser Logo
Reha Zentrum Bremen Logo
Herzzentrum Bremen – am Klinikum Links der Weser

Merken

Merken

Im Herzzentrums Bremen arbeitet die Kardiologisch-Angiologische Praxis (KAP) eng zusammen mit der Elektrophysiologie Bremen sowie mit dem  Klinikum Links der Weser und seinen Kliniken für Innere Medizin II, Herzchirurgie und dem Reha Zentrum Bremen. Gemeinsam verfolgen wir das Ziel einer bestmöglichen Patientenversorgung bei allen Arten und Komplexitätsgraden kardiologischer und angiologischer Krankheitsbilder.

Roentgen Gemeinschaftspraxis Bremen Logo
Zentrum für Nuklearmedizin Logo
ZEMODI Logo
Röntgengemeinschaftspraxis (am Klinikum Links der Weser), Zentrum für Nuklearmedizin und ZEMODI (im Ärztehaus in Bremen-Schwachhausen)

Merken

Merken

Eine enge Zusammenarbeit führen wir mit der Röntgengemeinschaftspraxis am Klinikum Links der Weser sowie mit dem Zentrum für Nuklearmedizin und dem Zentrum für moderne Diagnostik (ZEMODI) im Ärztehaus in Bremen-Schwachhausen – speziell in den Bereichen der Nuklearkardiologie (Myokardszintigraphie und Positronenemmissionstomographie), Kardio CT und Kardio MRT. Dabei erfolgt die Befundung interdisziplinär von einem entsprechend zertifizieren Kardiologen der KAP und einem entsprechenden Radiologen.

Praxis für Kardiologie Kanter Logo
Kardiovaskuläre Praxis S. Kenter – in Bremen Nord

Merken

Merken

Die Versorgung angiologischer Patienten in Bremen-Vegesack gewährleisten wir in Zusammenarbeit mit dem niedergelassenen Kardiologen, Herrn Stefan Kenter. So ergänzen wir für Herz- und Gefäßpatinnen und -patienten ergänzen das örtliche Leistungsspektrum optimal.

Josef Hiospital Delmenhorst Logo
Josephs-Hospital – in Delmenhorst

Merken

Merken

Implantationen von 1-, 2- oder 3-Kammerschrittmachern, Defibrillatoren oder Eventrekordern führen wir im Rahmen einer Kooperation mit dem Joseph-Hospital Delmenhorst persönlich durch. Unsere Nachsorge erfolgt an unseren verschiedenen Standorten – jeweils heimatnah.

Universitätsklinikum Schleswig-Holstein Logo
Universitätsklinikum Bochum Logo
Johannes Wesling Klinikum Minden Logo
Universitätskliniken

Merken

Merken

Im Rahmen klinisch-wissenschaftlicher Kooperationen stehen wir in Verbindung mit dem Universitätsklinikum Schleswig-Holstein, Campus Kiel sowie mit dem Herz- und Diabeteszentrum NRW in Bad Oeynhausen und dem Johannes-Wesling-Klinikum Minden, beides Universitätskliniken der Ruhr-Universität Bochum. Kooperationen stehen wir grundsätzlich offen gegenüber (Ansprechpartner: Prof. Dr. med. Christoph Langer).

Deutsche Herzstiftung Logo
Deutsche Herzstiftung

Merken

Merken

Als aktives Mitglied der Deutschen Herzstiftung bietet die Kardiologisch-Angiologische Praxis ehrenamtlich regelmäßige Informationsveranstaltungen und Patientenfortbildungen. Darüber hinaus zur Verfügung stehen wir für Herzkreislaufpatientinnen und -patienten im Rahmen von überregionalen Telefonsprechstunden. Herr Prof. Dr. med. Christoph Langer ist Mitglied des Wissenschaftlichen Beirates der Deutschen Herzstiftung und für die Kardiologisch-Angiologische Praxis Ihr Ansprechpartner. Der Ansprechpartner der Deutschen Herzstiftung in Bremen ist Herr Dorian Scharf.

Bund Niedergelassener Kardiologen Logo
Deutsche Gesellschaft für Kardiolgie Logo
European Society of Cardiology Logo
Deutsche Gesellschaft füe Angiologie Logo
Kardiovaskuläre Fachgesellschaften

Merken

Merken

Als Mitglied verschiedener kardiologischer und angiologischer Fachgesellschaften kooperieren wir verschiedenartig mit dem Bund Niedergelassener Kardiologen (BND), der Deutschen Gesellschaft für Kardiologie (DGK), der European Society of Cardiology (ESC) und der Deutschen Gesellschaft für Angiologie (DGA).

Pfizer Logo
Digitalisierung

Merken

Merken

Mit dem Anspruch, unsere Patientenversorgung durch Digitalisierung verständlich und einfacher zugänglich zu machen sowie zu Aufklärung und Prävention beizutragen, aber auch klinisch-wissenschaftliche Fragestellungen zu beantworten, sind wir offen für wertvolle Synergien: Die Firma Pfizer engagiert sich als „Corporate Citizen“ – als Unternehmensbürger, der sich mit seinen Ressourcen, Kompetenzen und Anliegen in die Gesellschaft einbringt.

Kompetenznetz Angeborene Herzfehler Logo
Norddeutsches Netz für angeborene Herzfehler Logo
Netzwerke

Merken

Merken

Als Mitglied des Kompetenznetz für angeborene Herzfehler leistet die Kardiologisch-Angiologische Praxis einen Beitrag zu medizinischem Fortschritt für Überleben und Lebensqualität von Patienten mit angeborenen Herzfehlern.

Das Norddeutsche Netz für angeborene Herz-Kreislauferkrankungen im Jugend- und Erwachsenenalter (NoNaH e.V.) ist ein Verein zur Institutionalisierung eines integrierten Versorgungs-, Beratungs- und Informationsnetzes, dem die Kardiologisch-Angiologische Praxis im Rahmen regelmäßiger Qualitätszirkel beiwohnt.