Sie erreichen uns unter +49 (0) 421 432 55 5 oder info@cardiohb.com

QUALIFIZIEREN SIE SICH IN EINER STARKEN GEMEINSCHAFT.

Lehre in der Kardiologisch-Angiologischen Praxis (KAP) am Herzzentrum Bremen hat das Ziel, Studierenden das diagnostische und therapeutische Spektrum der nichtinvasiven und invasiven kardiovaskulären Medizin, und wie es durch uns ambulant abgedeckt wird, näherzubringen.

Das dafür etablierte Konzept sieht die Vermittlung von Inhalten durch wechselnde Tutoren vor. Diese orientieren sich an einem Curriculum, das sich konkret in einem Laufzettel widerspiegelt. Der Laufzettel sieht aus didaktischen Gründen auch Wiederholungen vor, so dass wir auf ein abschließendes Testat verzichten. Während des gesamten Zeitraumes werden Sie (z. B. Famula/Famulus) durch eine Ärztin oder einen Arzt der KAP mentoriell begleitet. Mentoren fungieren als Ihr täglich für Fragen aller Art zur Verfügung stehender Ansprechpartner. Am Ende Ihrer Zeit bei uns erhalten Sie ein Zertifikat.

Aus Qualitätsgründen lassen wir gleichzeitig maximal zwei Studierende zu. Daher sollte Ihre Bewerbung für ein bestimmtes Zeitfensters rechtzeitig bei uns eingehen. Vier Wochen vor Famulaturbeginn bzw. vor Ausarbeitung Ihres Rotationsplanes durch uns, ist Ihr Famulaturplatz durch Sie erneut zu bestätigen. Andernfalls verlieren Sie diesen Famulaturplatz an Studierende auf unserer Warteliste.

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung unter Angabe des angestrebten Zeitraumes (kurzes Anschreiben mit CV) an Herrn Prof. Dr. med. Christoph Langer (info@cardiohb.com). Eine Zu- oder Absage versuchen wir Ihnen zeitnah zu geben.

Lehre – Konzept

Merken

Merken

Lehre – Curriculum

Merken

Merken

Lehre – Laufzettel

Merken

Merken